LoginStartseiteFFW VG L-HBerichte2017201620152014201320122011 2010 2009200820072006200520042003200220012000< 2000GerätehäuserFahrzeugeWehrführung MannschaftAusbildungTermineFeuerwehrinfosTipps für die BevölkerungLinksGästebuch

 
 
24.08.2011 - Überschwemmung

24.08.2011 - Überschwemmung

Aufgrund der heftigen Regen- und Hagelschauer wurden die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Heßheim zu mehreren Unwettereinsätzen alarmiert.

In Kleiniedesheim mussten die Bewohner aus einer Einliegerwohnung befreit werden, da diese die Hausstür aufgrund des hohen Wasserstandes in der Wohnung nicht mehr öffnen konnten.

Des weiteren wurden verschiedene weitere Einsatzstellen angefahren und der Bevölkerung geholfen.

In der Rheinpfalz vom 25.08.2011 erschien hierzu folgender Artikel

FOTO: bolte

Wohnung überschwemmt

Die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Heßheim musste gestern am frühen Abend nach dem heftigen Gewitter zwei Personen aus einer Einliegerwohnung in der Freiherr-von-Gagern-Straße in Kleinniedesheim befreien. „Durch den massiven Regen kam eine riesige Wassermasse aus dem Feld. Die Wohnung wurde überspült. Da der Wasserstand drinnen dann größer war als draußen, konnten die Bewohner die Tür nicht mehr öffnen”, berichtete Udo Geiger, stellvertretender Wehrleiter. Die Feuerwehr Großniedesheim sei zuerst vor Ort gewesen und habe die Tür öffnen können. Außer einem großen Schreck für die Bewohner und dem Wasserschaden sei aber „zum Glück nichts passiert”. Die Verbandsgemeinde-Feuerwehr wurde gestern noch zu zwölf weiteren Einsätzen wegen überfluteter Keller in Heuchelheim sowie Groß- und Kleinniedesheim gerufen. Geiger hatte zudem gehört, dass auch die Wehren in der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land etliche Einsätze hatten. (ax)

 

Quelle: Verlag: DIE RHEINPFALZ, Publikation: Frankenthaler Zeitung, Ausgabe: Nr.197, Datum: Donnerstag, den 25. August 2011, Seite: Nr.20, "Deep-Link"-Referenznummer: '8048328' , Präsentiert durch DIE RHEINPFALZ Web:digiPaper


 
31.10.
15.03.
08.03.
16.01.
01.01.