LoginStartseiteFFW VG L-HBerichte2017201620152014201320122011 2010 2009200820072006200520042003200220012000< 2000GerätehäuserFahrzeugeWehrführung MannschaftAusbildungTermineFeuerwehrinfosTipps für die BevölkerungLinksGästebuch

 
 
25.10.2013 - VG KAM

25.10.2013 - VG Kameradschaftsabend

Am Freitag, den 25.10.2013 fand der jährliche Kameradschaftsabend der Wehren der Verbandsgemeinde Heßheim statt.

Im Amtsblatt der VG Heßheim vom 08.11.2013 erschien hierzu folgender Artikel:

Kameradschaftsabend der Feuerwehren der VG Heßheim

Begrüßung durch Bürgermeister Klaus Schütz
Verbandsbürgermeister Klaus Schütz berichtete in seiner Ansprache von einer weiter fortschreitenden Zusammenarbeit mit Blick auf die anstehende Fusion
im Jahre 2014 auch im Bereich Feuerwehr. So wird die Feuerwehr Lambsheim als Ortsfeuerwehr in die neue Verbandsgemeinde integriert, allerdings mit
dem Status einer weiteren Stützpunktfeuerwehr, so wie auch die Feuerwehr Heßheim. Es werde in Zukunft weiterhin nicht an der Sicherheit gespart
werden, der obligatorische Rotstift bleibt im Bereich Feuerwehr außen vor. Er dankte den zahlreich anwesenden Ehrengästen, der Abordnung der Feuerwehr Lambsheim und den Vertretern der umliegenden Wehren für ihre Anwesenheit als Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Feuerwehren der Verbandsgemeinde. Ebenso dankte der den diesjährigen Ausrichtern – der Feuerwehr Heuchelheim – für die Organisation und Durchführung des diesjährigen Kameradschaftsabends.

Begrüßung und Jahresbericht durch Wehrleiter Reiner Geiger

Personelles:

  • Mark Becker legte sein Amt als Stv. Wehrleiter nieder.
  • Marcus Will wurde zum Stv. Wehrführer der Fw Heßheim gewählt und ernannt.

Einsätze:

Wehrleiter Reiner Geiger berichtete von derzeit 56 Einsätzen in der Verbandsgemeinde. Auch er lobte die zukünftige Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Lambsheim, gerade gestern Nacht habe man die Kollegen aus Lambsheim bei einem Brand in einer Schreinerei unterstützt. Es herausragende Ereignisse seien der Einsatz anlässlich des Lagerhallenbrandes auf der Ludwigshafener Parkinsel und die Geschehen mit den Gasexplosionen und den 17 verletzten Feuerwehrleuten in Harthausen zu erwähnen. Im Rahmen der Mitarbeit der Feuerwehr Heßheim in der Technischen Einsatzleitung des Rhein-Pfalz-Kreises gab es dieses Jahr bereits 4 Einsätze.

Übungen:

  • Wöchentlichen Übungen
  • Teilnahme an dem Gas-Haverie-Training das von den Stadtwerken Frankenthal organisiert wurde.Danke an Herr Schütz.
  • Teilnahme der Führungsgruppe an der Landesübung „Starke Nachbarn“ Rheinhochwasser

Ausbildung:

  • Erste-Hilfe-Kurs wurde durchgeführt.
  • Die Schulungen für den neuen Digitalfunk hat schon einige Stunden in Anspruch genommen.
  • Ausbildungsveranstaltung mit angehenden Polizeischüler
  • An einem Samstag wurde mit den Mitarbeitern des Altenheim Kleinniedesheim geübt.
  • Zusätzlich fand in Heßheim Atemschutzgeräteträgerlehrgang und ein Maschinistenlehrgang statt. Ein Großteil der Teilnehmer kam aus der VG Heßheim.
  • Hier auch Dank an die Feuerwehr Lambsheim für die Unterstützung mit dem Schlauchwagen. Arbeit für die Reinigung der Schläuche.

Sonstige Veranstaltungen:

  • Tag der offenen Tür wurde von den Feuerwehren Heßheim und Heuchelheim veranstaltet.
  • Von der Feuerwehr Groß-/Kleinniedesheim hat ein Fußballturnier veranstaltet.

Jugendfeuerwehr:

  • Christbaumsammelaktion
  • Wettkampf Jugendfeuerwehr wurden einige Platzierungen erreicht.
  • Teilnahme an der Jugendflamme und Leistungsabzeichen
  • Nächsten Jahr nimmt die JFW Heßheim am Bundeszeltlager in München teil.

Danke:

Die Feuerwehren wurden auch wieder von den örtlichen Feuerwehr- Fördervereinen unterstützt. Viele Mitbürger und Spender wollen ihrer örtliche Feuerwehr, über die Fördervereine etwas Gutes tun. Vielen Dank für die guten Taten.
Danke für die Mitarbeit bei allen Feuerwehren der VG Heßheim, bei der Verwaltung der VG, sowie bei allen Nachbarfeuerwehren, Polizei und Hilfsorganisationen für die reibungslose Zusammenarbeit.
Danke, an die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Heuchelheim, die sich um die Ausrichtung des heutigen Abends kümmern.
Ein besondere Art des Dankes, sind Ehrungen und Beförderungen.

Ehrungen durch Bürgermeister Klaus Schütz:

  • Für 35-Jahre Zugehörigkeit bei der Feuerwehr: Udo Geiger,
  • für 25-Jahre Zugehörigkeit bei der Feuerwehr Mike Ott.

Beförderungen und Ernennungen durch Feuerwehr-
dezernenten Norbert Buch:

Beförderungen:

  • Feuerwehrmannanwärter Jörg Schafberg zum Feuerwehrmann
  • Feuerwehrmannanwärter Philipp Achen zum Feuerwehrmann
  • Feuerwehrmannanwärter Manuel Bischof zum Feuerwehrmann
  • Feuerwehrmannanwärter Christian Futh Steger zum Feuerwehrmann
  • Feuerwehrmann Marco Krajewski zum Oberfeuerwehrmann
  • Oberfeuerwehrmann Manuel Schlachter zum Hauptfeuerwehrmann
  • Oberfeuerwehrmann Dominik Defontis zum Hauptfeuerwehrmann
  • Löschmeister Torben Klink zum Oberlöschmeister
  • Löschmeister Heiko Sutter zum Oberlöschmeister
  • Löschmeister Daniel Käffer zum Brandmeister
  • Löschmeister Christian Klein zum Brandmeister
  • Brandmeister Mike Blase zum Oberbrandmeister
  • Oberbrandmeister Steffen Hopp zum Hauptbrandmeister
  • Oberbrandmeister Marcus Will zum Hauptbrandmeister

Ernennungen:

  • Michael Schwerdel zum Jugendfeuerwehrwart
  • Marcus Rückert zum Jugendbetreuer

Verpflichtungen:

  • Tim Schoninger, Heßheim
  • Markus Geier, Beindersheim
  • Anna-Lena Eck, Beindersheim
  • Maximilian Herckelrath, Heuchelheim

Ansprache von Stellvertretendem Kreisfeuerwehrin-
spekteur Thomas Streun:

Der stellv. Kreisfeuerwehrinspekteur Thomas Streun dankte ebenfalls den Kameradinnen und Kameraden für ihr ehrenamtliches Engagement und hob ins
besondere die Arbeit der Feuerwehr Heßheim als eine tragende Säule in der Technischen Einsatzleitung und Führungsgruppe des Landkreises hervor.


 
31.10.
15.03.
08.03.
16.01.
01.01.