LoginStartseiteFFW VG L-HBerichte2017201620152014201320122011 2010 2009200820072006200520042003200220012000< 2000GerätehäuserFahrzeugeWehrführung MannschaftAusbildungTermineFeuerwehrinfosTipps für die BevölkerungLinksGästebuch

 
 
24.06.2014 - Brand BDH

24.06.2014 - Dachstuhlbrand in Beindersheim

Am 24.06.2014 wurden die Wehren der Verbandsgemeinde Heßheim zu einem Dachstuhlbrand in Beindersheim alarmiert.

In der RHEINPFALZ erschien hierzu folgender Artikel:

Wohnhausbrand: Bei Bauarbeiten

Beindersheim. Gebrannt hat es gestern gegen 15 Uhr bei Bauarbeiten an einem Neubau in Beindersheim. Laut Polizei hatten Arbeiter das Feuer bereits weitgehend gelöscht, als die Beamten und die Feuerwehr Heßheim an dem Mehrfamilienhaus in der Enggasse Ecke Schenkelstraße eintrafen. Ausgebrochen sei es vermutlich im Fahrstuhlschacht. Ein Bauarbeiter habe leichte Brandverletzungen und Schnittwunden davongetragen. Die Feuerwehr, die mit mit sieben Fahrzeugen und 30 Leuten im Einsatz war, habe noch Glutnester im Dach nachgelöscht. Die Brandursache stand bis Redaktionsschluss nicht fest. Die Schenkelstraße war zwei Stunden lang gesperrt. (möt/Foto: Bolte)

Quelle: Die Rheinpfalz - Frankenthaler Zeitung - Nr. 144; Mittwoch, den 25. Juni 2014; Seite 19

Im Morgenweb erschien dazu folgender Artikel:

Beindersheim: Verletzter bei Dachstuhlbrand - Dienstag, 24.06.2014

Beindersheim. Ein 52-jähriger Arbeiter ist bei einem Dachstuhlbrand in Beindersheim am heutigen Dienstagmittag verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kam es in dem Rohbau nach Schweißarbeiten zu dem Brand. Der 52-Jährige wollte das Feuer löschen und zog sich dabei eine leichte Rauchvergiftung und eine Schnittwunde am Bein zu. Die Feuerwehr war mit 40 Mann im Einsatz, um den Brand zu löschen. (swk/pol)

Quelle: https://www.morgenweb.de/newsticker/rhein-neckar/beindersheim-verletzter-bei-dachstuhlbrand-1.1763465


 
31.10.
15.03.
08.03.
16.01.
01.01.