LoginStartseiteFFW VG L-HBerichte2017201620152014201320122011 2010 2009200820072006200520042003200220012000< 2000GerätehäuserFahrzeugeWehrführung MannschaftAusbildungTermineFeuerwehrinfosTipps für die BevölkerungLinksGästebuch

 
 
14.03.2015 - 8. Hallenfußballturnier

Fußballturnier der Freiwilligen Feuerwehr Groß-/Kleinniedesheim

Am Samstag, den 14.03.2015 fand das bereits 8. Hallenfußballturnier der Freiwilligen Feuerwehr Groß-/Kleinniedesheim in der Eckbachhalle Großniedesheim statt. Auch in diesem Jahr konnte wieder ein breites Teilnehmerfeld bestehend aus 11 Mannschaften durch unseren Brandschutzdezernenten Ken Stutzmann und den Wehrführer Herrn Veit Mayer begrüßt werden. Neben der eigenen Mannschaft kämpften mit Maxdorf und Römerberg weitere zwei Mannschaften aus dem Rhein-Pfalz Kreis um den Sieg. Aus den Nachbarkreisen und Städten nahmen ferner die Mannschaften der Wehren Weisenheim am Sand, Deidesheim, Frankenstein, WO-Herrnsheim und der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen teil. Aus Hessen konnten wir die Feuerwehr Lambertheim begrüßen. Aus Baden-Württemberg nahmen die Wehren aus Walldorf und Heddesheim teil. Kurzfristig absagen musste leider die Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach.

Der Siegerpokal - übergeben durch den Verbandsbürgermeister Herrn Michael Reith - ging in diesem Jahr erstmalig an die Freiwillige Feuerwehr Heddesheim. Im Finale trafen Sie auf unseren Dauergast im Feld der Titelanwärter - die Berufsfeuerwehr Ludwigshafen. Das Spiel endete 3:1. Im Halbfinale konnte sich Heddesheim mit 2:0 gegen Walldorf durchsetzten. Die ebenfalls fürs Endspiel qualifizierten Ludwigshafener hatten sich im Halbfinale mit einem 2:3 gegen die Wehr aus Worms-Herrnsheim durchgesetzt. Torschützenkönig wurde Mathias Hierschinger von der  Berufsfeuerwehr Ludwigshafen.

Unsere eigene Mannschaft ist leider ohne große Chance in einem starken Teilnehmerfeld an den Start gegangen.
Sie startete mit einer 4:0 Niederlage gegen WO-Herrnsheim ins Turnier. Gegen die Feuerwehr Lambertheim gab es eine noch deutlichere 0:5 Niederlage. Auch gegen Deidesheim (0:4) und Walldorf (0:3) gab es weitere klare Niederlagen, so dass es letztendlich nur der Absage von Kirchheim-Kleinkarlbach zu verdanken war, dass man als Gruppenfünfter das Spiel um Platz 9. erreichte.
In diesem Spiel traf man wie im letzten Jahr auf die Feuerwehr Maxdorf. Musste das Spiel im letzten Jahr noch durch 9-Meterschießen entschieden werden ging es in diesem Jahr klar mit 6:0 an die Feuerwehr Maxdorf (den Gruppen 5. der zweiten Vorrundengruppe).

Bedanken möchten wir uns auf diesem Wege bei den teilnehmenden Mannschaften für Ihr faires Verhalten, sowie bei den fleißigen Helfern im Umfeld, die zum Gelingen des Turniers beigetragen haben. Insbesondere geht unser Dank dabei an unsere Sponsoren, ohne deren Unterstützung das Turnier in dieser Form nicht möglich ist. Zu nennen sind hier die Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim sowie die Ortsgemeinden Groß- und Kleinniedesheim, unser Landrat Herr Clemens Körner, die Firmen silber organge architekten, Weinbau Schreiber, Auto-Bähr, Sitec Atemschutz, die Stadtwerke Frankenthal sowie die Sparkasse Vorderpfalz.


Die Platzierungen im Überblick:

  • 1. Feuerwehr Heddesheim
  • 2. Berufsfeuerwehr Ludwigshafen
  • 3. Feuerwehr WO-Herrnsheim
  • 4. Feuerwehr Walldorf
  • 5. Feuerwehr Lambertheim
  • 6. Feuerwehr Römerberg
  • 7. Feuerwehr Weisenheim a. Sand
  • 8. Feuerwehr Deidesheim
  • 9. Feuerwehr Maxdorf
  • 10. Feuerwehr Groß-/Kleinniedesheim
  • 11. Feuerwehr Frankenstein
  • 12. Feuerwehr Kirchheim-Kleinkarlbach (n.A.)

 
31.10.
15.03.
08.03.
16.01.
01.01.