LoginStartseiteFFW VG L-HBerichte2017201620152014201320122011 2010 2009200820072006200520042003200220012000< 2000GerätehäuserFahrzeugeWehrführung MannschaftAusbildungTermineFeuerwehrinfosTipps für die BevölkerungLinksGästebuch

 
 
15.08.2016 - Containerbrand

Am Montag, den 15.08.2016 wurden die Wehren zu einem Containerbrand auf dem Gelände der Firma Süd-Müll alarmiert.

 

 

In der RHEINPFALZ erschien dazu folgender Artikel

Containerbrand auf Süd-Müll-Gelände

Hessheim: Nächtlicher Feuerwehreinsatz

In der Nacht zum Dienstag hat es auf dem Deponiegelände der Firma Süd-Müll in Heßheim gebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr und der Firmenleitung hatten sich in einem Container ölverschmutzte Betriebsmittel entzündet. Der Brand sei 20 Minuten nach dem Alarm unter Kontrolle und nach einer Stunde gelöscht gewesen. Schäden an Gebäuden gab es nicht.

Warum der unter anderem aus ölgetränkten Lappen und gebrauchten Ölfiltern bestehende Sondermüll gegen 0.40 Uhr in Brand geraten war, ist unklar. Süd-Müll-Chef Gernot Eberhard und Reiner Geiger, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Lambsheim-Heßheim, halten eine Selbstentzündung als Reaktion verschiedener Stoffe aufgrund der derzeit hohen Temperaturen für möglich. Der Container hat ein Volumen von knapp 38 Kubikmetern. Wie üblich, wenn der Feuerwehr ein Brand bei Süd-Müll gemeldet wird, rücken sicherheitshalber eine große Mannschaft und der Gefahrstoffzug des Rhein-Pfalz-Kreises an. Reiner Geiger spricht von 55 Kräften der Verbandsgemeinde-Feuerwehr, von denen zwei Drittel allerdings nur in Bereitschaft gewesen seien. An der Einsatzstelle seien Messungen gemacht und Rückstellproben entnommen worden. Über das bei Feuer normale Rauchgas hinaus sind nach Kenntnis Geigers wohl keine bedenklichen Werte gemessen worden. Der Bericht über den Einsatz wurde der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd in Neustadt übergeben.

Deren Sprecherin Nora Schweikert informierte gestern auf Anfrage, dass die Daten des Gefahrstoffzugs noch ausgewertet werden. Außerdem werde versucht, die Entstehung des Brands nachzuvollziehen. ww

Quelle:
Die Rheinpfalz - Frankenthaler Zeitung - Nr. 191, Mittwoch, den 17. August 2016, Seite 17


 
31.10.
15.03.
08.03.
16.01.
01.01.